Vergleichsrechner Fahrtenbuch vs. 1 % Regel

Berechnen Sie Ihren individuellen Sparvorteil gegen√ľber der 1 % Methode

Geben Sie hier Ihre individuellen Daten zu Fahrzeugkosten und Kilometerleistungen ein. Eine ausf√ľhrliche Erl√§uterung der einzelnen Eingabefelder finden Sie unterhalb des Rechners. Klicken Sie anschlie√üend auf “berechnen” und Sie erhalten die Vergleichswerte zwischen der Fahrtenbuchmethode und der Pauschalversteuerung √ľbersichtlich nebeneinander aufgestellt.

Bruttolistenpreis KFZ ‚ā¨
Nutzungsdauer Jahre
AfA pro Jahr ‚ā¨
J√§hrliche Gesamtkosten KFZ ‚ā¨
Jährliche Gesamtfahrleistung km
davon Privat km
Weg zur Arbeit (einfach) km
Persönlicher Steuersatz %
1%-Regel* Fahrtenbuchmethode*
Private KFZ-Nutzung
+ Fahrten Wohnung und Arbeitsstätte
./. Entfernungspauschale
= Bemessungsgrundlage Private Nutzung
Ertragssteuerliche Belastung
zzgl. Umsatzsteuer
Ergebnis Steuerbelastung

Spareffekt? Differenz =

*Alle Angaben ohne Gewähr.

Hilfe: Erläuterung der Eingabefelder Fahrtenbuch Rechner

Bruttolistenpreis KFZ

Neupreis des Firmenwagens inkl. Extras und Umsatzsteuer.

Nutzungsdauer

Bitte gegen Sie die geplante Nutzungsdauer des Firmenwagens an. Soweit Sie linear abschreiben, beträgt diese voraussichtlich 6 Jahre, siehe nächster Punkt.

AfA pro Jahr

Bitte geben Sie die Abschreibungssumme pro Jahr an Рdiese ist in der Regel linear. Bei linearer Abschreibung beträgt die Abschreibungsdauer 6 Jahre.

Jährliche Gesamtkosten KFZ

Die Summe aus Benzinkosten, KFZ-Steuer, KFZ-Versicherung und Reparaturen pro Jahr.

Jährliche Gesamtfahrleistung

Gesamte Fahrleistung in Kilometern mit dem Firmenwagen inkl. Privatfahrten und Weg zur Arbeit.

davon Privat

Der Anteil an privat gefahrenen Kilometer pro Jahr von der Gesamtfahrleistung.

Weg zur Arbeit (einfach)

Ihr Weg von der Wohnung zur Arbeitsst√§tte, die Sie mit dem Firmenfahrzeug zur√ľcklegen. Bitte geben Sie die Entfernung f√ľr einfache Fahrt an (Hin- oder R√ľckweg).

Persönlicher Steuersatz

Ihr Einkommenssteuersatz ergibt sich aus dem zu versteuernden Einkommen.