Fahrtenbuch – Speichereinheit

Die kleine Speicher-/Übertragungseinheit als SchlĂŒsselanhĂ€ger kommuniziert mit der Fahrzeugeinheit per Kurzstreckenfunk (Ă€hnlich BluetoothÂź). Durch Knopfdruck können Sie wĂ€hlen: Dienstfahrt (rot), Arbeitsweg (gelb), Privatfahrt (grĂŒn).

bequem – griffbereit und handlich

Speicher-/Übertragungseinheit als SchlĂŒsselanhĂ€ger kommuniziert mit der Fahrzeugeinheit per Kurzstreckenfunk

Triplog Pro Übertragungseinheit als SchlĂŒsselanhĂ€ger

Über die Fahrtenbuch Speichereinheit in Form eines SchlĂŒsselanhĂ€ngers kann der Fahrer vor Fahrtbeginn durch Knopfdruck einstellen, ob es sich um eine Privatfahrt oder den Weg zwischen Wohnung und ArbeitsstĂ€tte handelt. Ist die Fahrt eine Dienstfahrt, muß der Fahrer nichts einstellen. Die Voreinstellung der Fahrtart im System lĂ€ĂŸt sich mit einem Tastendruck am SchlĂŒsselanhĂ€nger umprogrammieren, z.B. wenn mit dem Fahrzeug in den Privaturlaub gereist wird.


USB-Speichereinheit - Triplog Pro

Man kann vor dem Ausdruck des Fahrtenbuchs nachtrĂ€glich am PC Dienstfahrten z.B. in Privatfahrten umĂ€ndern, viele Kunden nutzen diese Variante, um nicht vor jeder Tour die Fahrtart einstellen zu mĂŒssen.
NachtrĂ€gliche Änderungen von Dienst- in Privatfahrten werden von den FinanzĂ€mtern nicht beanstandet.
Die Fahrtenbuch Speichereinheit (SchlĂŒsselanhĂ€nger) ĂŒbernimmt die Fahrdaten per Kurzstreckenfunk aus der Fahrzeugeinheit – bis zu 500 Fahrten sind speicherbar – und werden auf Wunsch an die
Fahrtenbuch Software
ĂŒbertragen, sobald sich der SchlĂŒsselanhĂ€nger in dem Raum befindet, wo die PC-Empfangseinheit steht.